Buonas Risch, Uferbauten Halbinsel Buonas

Projektstart 2016
Bauherr F. Hofmann-La Roche AG
Leistung SK& Projektierung, Bauleitung
Projektbeschreibung Die Halbinsel Buonas, malerisch am Zugersee gelegen, ist mit ihrer bedeutenden Parkanlage und den zahlreichen geschichtsträchtigen Bauten von hohem denkmalpflegerischem Wert. Die Halbinsel wird von ca. 1.5 km Uferlinie umgeben. In der ersten Sanierungsphase werden ca. 230 m der Ufermauern instand gestellt. Dabei sollen die Mauern in der heutigen Art erhalten bleiben, so dass das Erscheinungsbild nicht wesentlich verändert wird. Der Abschnitt beinhaltet Naturstein sowie auch Betonmauern.

Ebenfalls wird das bestehende, Denkmal geschützte Bootshaus in der ersten Phase instand gestellt. Die Lasten aus der Dachkonstruktion sollen neu über eine Stahlkonstruktion auf neue Fundationspfähle aus Stahl übertragen werden. Die engen Platzverhältnisse im Bootshaus werden hierbei zur Herausforderung.

KW 05-2017 | Neue Ufermauer mit Blockwurf

KW 05-2017 | Fertig gestelltes Bootshaus

KW 05-2017 | Blockwurf setzen vor dem Bootshaus

KW 03-2017 | Blockwurf setzen

KW 03-2017 | Neue Betonmauer am Fels angepasst

KW 03-2017 | Neue Betonmauer

KW 03-2017 | Bootshaus: Montage Belag

KW 48-2016 | Stellung der Schalung

KW 45-2016 | Installation vor der Mauer

KW 43-2016 | Schalungsarbeiten

KW 39-2016 | Instandgestellte Naturmauer

KW 39-2016 | Betonmauer vor der Sanierung

KW 39-2016 | Bestehende Fundationspfähle wurden ersetzt

KW 37-2016 | Mikropfähle bohren im Bootshaus